Feuerwehr Bulgarien
Feuerwache Burgas

 

Während meines diesjährigen Urlaubs am Sonnenstrand in Bulgarien, nutze ich wieder die Gelegenheit der Feuerwehr einen Besuch abzustatten.

Ziel war die Feuerwehrwache der viertgrößten Stadt Bulgariens in Burgas.

Mitten im Stadtzentrum von Burgas liegt die Feuerwache von außen nur durch den Schlauchturm zu erkennen.

In der Einfahrt zur Feuerwache konnte ich dann die roten Tore der Fahrzeughallen sehen.

 

Die Feuerwache selber mit 7 Garagen im Erdgeschoß und zwei weiteren Stockwerken für die Unterkünfte und Büros sowie einem Anbau für ein Verwaltungsgebäude. Der gesamte Gebäudekomplex ist aus den 60 - 70er Jahren. Im hinteren Bereich ein Innenhof mit einem Neubau in dem zwei Garagen und weitere Räume untergebracht sind.

 

In einem Vorbau war das Büro des diensthabenden Feuerwehrbeamten, der den Zugang zum Gebäude regelt. Vermutlich laufen auch hier die Notrufe für die Feuerwehr ein und werden von dort aus bearbeitet.

 

Etwa 50 Feuerwehrleute leisten Dienst auf der Feuerwache in einem 1/3 Schichtdienst, heißt

1 Tag arbeiten und 3 Tage frei.

Die Feuerwehr ist der Polizei untergeordnet und wird somit auch von einem Kommissar geleitet. Ähnlich den Strukturen der Feuerwehren der DDR.

 

Nach meiner Anmeldung beim diensthabenden Feuerwehrbeamten wurde ich von einem etwas deutsch sprechenden Feuerwehrkameraden empfangen.

 

Nach der Besichtigung der Fahrzeuge und Garagen machten wir einen Rundgang durch das Gebäude. In zahlreichen Vitrinen werden die Erfolge der Feuerwehrkameraden bei den CTIF Wettkämpfen gezeigt.

 

In den Schlafräumen der Mannschaften sind 4 Kameraden untergebracht, bei den Unteroffizieren 2 Kameraden und der diensthabende Kommissar hat ein Zimmer für sich allein.

 Feuerwache Burgas - Zugang und Telefonzentrale

 Fahrzeugaragen

 Spinde der Feuerwehrkameraden in schwarz/weiß Trennung

 MB Unimog mit Pulverlöschanlage

 Tatra Tanklöschfahrzeug - 3 Stück auf der Wache stationiert

 Hilfeleistungslöschfahrzeug aus Großbritannien

 MB LF aus Deutschland

 Magirus Deutz Drehleiter mit Korb zum Anhängen aus Deutschland

 SiL Löschfahrzeug aus russischer Producktion als Oldtimer

 Feuerwache Airport Burgas

 Flugfeldlöschfahrzeug Airport Burgas

 

 


Trykkeri kontorstole Renault
seo konference CMS