Fahrsicherheitstraining

 

Der Kreisfeuerwehrverband Harz e.V. bot am Samstag ein Fahrsicherheitstraining an. 3 Kameraaden unserer Wehr folgten der Einladung und absolvierten einen kleinen theoretischen Teil nachdem es in den Praxisteil überging.

 

Mit dem jeweiligen Einsatzfahrzeug der teilnehmenden Feuerwehren mussten verschiedene Fahrmanöver durchgeführt werden.

Start war das durchfahren eines einfachen Slalomkurses mit Anfangs 20 km/h und später 30 km/h.

Danach wurden die Abstände der Verkehrskegel enger und es sollte nun mit einer angepassten Geschwindigkeit gefahren werden.

Den ersten Übungen folgte das Rückwärtsfahren durch den Slalom.

Dann stand die Gefahrenbremsung / Vollbremsung auf dem Programm auch hier war der Start mit 20 km/h und wurde dann Schrittweise bis auf 50 km/h ausgebaut.

Im Anschluss wurde die Gefahrenbremsung durch das plötzliche einbringen eines Hindernisses geübt auch hier wieder bis 50km/h.

Der Abschluss des Trainings, bildete die Gefahrenbremsung und das Ausweichen auf regennasser Fahrbahn.

Aus unserer Sicht eine gelungene Veranstaltung die unseren Maschinisten zusätzliche Erfahrung und Sicherheit bringen. Wir möchten uns für die Möglichkeit des Trainings sowie die Verpflegung und Getränke beim Kreisfeuerwehrverband Harz e.V. bedanken. Besonderen Dank an unseren Fahrsicherheitstrainer Herrn Günter Helbig für die lehrreichen Übungen.

 
Trykkeri kontorstole Renault
seo konference CMS