Technische Hilfeleistung - Verkehrsunfall L 240
Mittwoch, den 17. April 2019 um 16:17 Uhr

Am frühen Nachmittag des 17.04.2019 wurden wir um 14:17 Uhr zusammen mit den Feuerwehren aus Warnstedt und Westerhausen zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Auf der L 240 Westerhausen in Richtung Warnstedt kam es an der Einfahrt zum Wertstoffhof zu einem Unfall mit 2 beteiligten PKW´S.

Die eintreffenden Kameraden aus Warnstedt sicherten die Einsatzstelle in Richtung Warnstedt und stellten die Löschbereitschaft her. Der Einsatzleiter führte eine erste Lageerkundung durch, die Fahrzeugführer wurden bereits durch Rettungsdienstpersonal betreut.

Beide Fahrzeugführer waren unverletzt und konnten selbstständig aus ihren Fahrzeugen aussteigen.

Das Batteriemanagement wurde durchgeführt, hierzu musste der Hydraulikspreizer zum Öffnen der deformierten Motorhaube eingesetzt werden. An beiden Fahrzeugen liefen Betriebsstoffe aus, diese wurden dann mittels Ölbindemittel abgestreut. Unsere Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle in Richtung Westerhausen ab und reinigte zusammen mit den Kameraden die Einsatzstelle. Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei konnten wir nach rund 30 min. die Einsatzstelle verlassen.

Einsatzende: 15:00 Uhr

Eingesetzte Kräfte: Börnecke TSF-W 1:2 und MTW 0:2

Warnstedt TSF-W 1:2

Westerhausen TLF 1:4

Rettungswagen

Polizei




 
Trykkeri kontorstole Renault
seo konference CMS