Brandeinsatz - Strohballenbrand Am Großen Rönneberg
Montag, den 22. Oktober 2018 um 18:32 Uhr

In den frühen Morgenstunden wurden wir um 04:39 Uhr gemeinsam mit den Feuerwehren Blankenburg und Westerhausen zu einer Rauchentwicklung bzw. einem Feuerschein im Bereich Am Rönneberg alarmiert.

Bei Eintreffen des ersten Fahrzeugs standen 4 Strohrundballen im Bereich eines Silos in Vollbrand. Auf Grund der vorgefundenen Lage konnte die Einsatzstufe herabgesetzt werden, so dass lediglich die Feuerwehr Westerhausen zusätzlich die Einsatzstelle anfuhr.

Mit der Hochdruckeinrichtung des TSF-W erfolgte eine Ablöschung der Randbereiche, um eine weitere Brandausbreitung zu verhindern.

Im weiteren Einsatzverlauf erfolgte die Ausleuchtung der Einsatzstelle sowie die Vornahme eines Hochdrucklüfters, um das Abbrennen der Strohballen kontrolliert zu beschleunigen.

Zum Abschluss wurde das Brandgut mit einem Schaumteppich abgedeckt und der Einsatz konnte beendet werden.


Eingesetzte Mittel und Kräfte:

Börnecke: TSF-W (1:5) - 4 AGT, MTW (1:3) - 2 AGT
Blankenburg - Abbruch auf Anfahrt
Westerhausen: TLF 16/25, MTW
Polizei

 

Einsatzende: 06:30 Uhr



 
Trykkeri kontorstole Renault
seo konference CMS