Brandeinsatz- Ödlandbrand
Samstag, den 07. April 2018 um 11:49 Uhr

Am 07.04.2018 wurden wir zusammen mit den Feuerwehren Warnstedt und Westerhausen um 9:26 Uhr in die Thekenberge zu einem Ödlandbrand alarmiert.

Schon auf der Anfahrt zum Einsatzort, war eine starke Rauchentwicklung zu erkennen.

Vor Ort, war ein genehmigtes Lagerfeuer durch starke Windböen außer Kontrolle geraten und hatte auf das umliegende Ödland- und Heidefläche übergegriffen.

Um die Ausbreitung des Feuers zu verhindern, wurden sofort zwei C-Rohre zur Brandbekämpfung zum Einsatz gebracht. Dank der Zuführung eines Wassertanks mit 10000l durch unseren Landwirt Kam. Ch. Klamroth aus Westerhausen stand ausreichend Wasser zur Verfügung.

Mit unserem Tragkraftspritzenfahrzeug stellten wir die Wasserentnahme aus dem Tank sicher und versorgten das Tanklöschfahrzeug aus Westerhausen mit Wasser. Unser Angriffstrupp war mit bei der Brandbekämpfung mit einem C-Rohr eingebunden.

Die Warnstedter Kameraden versorgten sich ebenfalls aus dem Tankbehälter mit Wasser und nahmen ein weiteres C- Rohre zur Brandbekämpfung vor. Insgesamt waren rund 1,5 – 2 ha Fläche betroffen.

Nach gut einer Stunde konnte der Rückbau der Schläuche beginnen und der Einsatz beendet werden. Die Einsatzbereitschaft wurde am Gerätehaus Westerhausen wieder hergestellt.

Einsatzende: 11:40 Uhr

Eingesetzte Kräfte und Mittel:

Feuerwehr Börnecke TSF-W 1:2 (3 AGT) und 2 Kam. im Gerätehaus in Bereitschaft

Feuerwehr Warnstedt TSF-W 1:4

Feuerwehr Westerhausen TLF 1:6 (4 AGT), MTW 1:1 und Schlepper mit Wassertank (0:1)

Polizei Funkstreifenwagen

 

 

 

 

 


 
Trykkeri kontorstole Renault
seo konference CMS