Tag der offenen Tür

Bei herrlichem Sommerwetter konnte Ortswehrleiter Kröpper seine Kameraden, die Bürger und Gäste am Sonntag vor dem Gerätehaus Börnecke zum Tag der offenen Tür begrüßen.

Neben einem reich bestücktem Kuchenbuffet, Kaffee und Getränke warteten weitere Angebote auf die Besucher.

 

Für die Kinder war eine Hüpfburg aufgebaut, die Spritzwand war beliebtes Abkühlungsziel und es konnte sich geschminkt werden lassen.

Die Besucher konnten an der Brandsimulationsanlage den Umgang mit dem Feuerlöscher üben und einen angenommenen Monitorbrand löschen.

Das Rauchdemohaus des Kreisfeuerwehrverbands wurde den Besuchern vorgeführt. Ziel dieses Haus ist es auf Gefahren im Haushalt, sowie das Verhalten bei Brandausbruch und die Vorteile von Rauchmeldern zu verdeutlichen.

Das man Fettbrände nicht mit Wasser löscht ist zwar allgemein bekannt, dass richtige Verhalten wurde aber von uns nochmals erläutert, um den Bürgern aber die Auswirkungen solch einer Fettexplosion zu verdeutlichen führten wir eine Fettexplosion herbei.

Die Feuerwehr Fahrzeuge aus Börnecke und Westerhausen konnten begutachtet werden.

Viele Gäste von außerhalb nahmen die Gelegenheit war sich das Gerätehaus auch von innen anzusehen. Scheinbar waren auch einige Feuerwehrleute darunter die teils schmunzelnd aber überwiegend erstaunt über den Zustand des Gerätehauses waren.

Über die gute persönliche und technische Ausrüstung wurde gefachsimpelt.

Gegen 18 Uhr beendeten wir dann einen schönen und erfolgreichen Tag.

 


 
Trykkeri kontorstole Renault
seo konference CMS